Hauptnavigation
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
So erreichen Sie uns:
Privatkunden-Hotline (Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr)
09602 936-0
Firmenkunden-Hotline (Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr)
09602 936-8600
Unsere BLZ & BIC
BLZ75351960
BICBYLADEM1ESB

Überschwemmungsschaden

Ihr Heim steht nach starken Regenfällen unter Wasser? Wir sind für Sie da!

Übersicht

Wie verhalte ich mich bei einem Überschwemmungsschaden?

Zuallererst heißt es: Gefahren minimieren!

Schützen Sie sich selbst.

  • Bitte bewahren Sie Ruhe.
  • Nehmen Sie die betroffenen Geräte vom Strom oder nehmen Sie die Sicherung raus. Liegt der Sicherungskasten in dem Raum, in dem das Wasser steht, benachrichtigen Sie den Stromversorger oder rufen Sie die Feuerwehr 112.
  • Prüfen Sie, welche Auswirkungen die Stromunterbrechung hat (z.B. Ware im Kühlschrank etc.).
  • Schalten Sie die elektrischen Geräte erst wieder ein, wenn sie von einem Fachmann geprüft wurden.
  • Sollten gefährliche Stoffe wie Chemikalien oder Heizöl auslaufen, rufen Sie bitte sofort die Feuerwehr 112!
  • Schützen Sie sich vor Verunreinigungen und tragen Sie Schutzkleidung.
  • Sorgen Sie für eine ausreichende Belüftung der betroffenen Räume.

Machen Sie Fotos, bevor Sie etwas verändern:

  • Senden Sie uns bitte Fotos der gesamten Überschwemmung auf dem versicherten Grundstück sowie Übersichtsaufnahmen aller betroffenen Räume.
  • Senden Sie uns bitte ebenfalls Aufnahmen von den Stellen, an denen das Wasser eingedrungen ist (z.B. an den Kellerfenstern).

Melden Sie den Schaden schnellstmöglich - sofern noch nicht geschehen:

  • Rufen Sie bitte bei der SchadenSoforthilfe 0800 6236 6236 (International +49 89 6236 6236) an.
  • Schildern Sie uns den Schaden so genau wie möglich.
  • Gerne können Sie sich auch an Ihren Vertriebspartner wenden.

Leiten Sie die wichtigsten Sofortmaßnahmen ein:

  • Verschließen Sie die Wassereintrittsstellen und sichern Sie das Gebäude.
  • Schöpfen oder pumpen Sie das Wasser (z.B. mit Tauchpumpen) ab.
  • Wie in Ihrem Vertrag vereinbart, müssen Sie den Schaden so weit wie möglich mindern.
  • Ist der Versicherungsschutz geklärt, helfen wir Ihnen gerne mit den Sofortmaßnahmen und koordinieren die Trocknung mit unseren bundesweiten Partnern.

Der Schaden ist gemeldet - wie geht es weiter und was benötigen wir noch von Ihnen?

  • Eine Aufstellung aller beschädigten Gegenstände.
  • Kostenvoranschläge zur Behebung des Schadens.
  • Eine Aufstellung der Eigenleistung, mit Angabe der getätigten Arbeiten und der benötigten Stunden pro Person, sowie Rechnungskopien für etwaige Materialien.
  • Bei beschädigtem Hausrat benötigen wir Angaben zu Hersteller und Typ, Anschaffungspreis, Anschaffungsrechnungen in Kopie (falls vorhanden) sowie Fotos aller beschädigten Sachen.
  • Schicken Sie uns die Fotos, Angaben und Unterlagen am besten online an schaden@vkb.de mit Angabe der Schaden- oder Versicherungsnummer.

Gefahr richtig ein­schätzen

Die vielen Stark­regen­fälle und Hoch­wasser in den letzten Jahren zeigen, wie wichtig eine Elementar­schaden­versicherung ist. Damit sind Sie als Haus­eigentümer vor den finanziellen Folgen geschützt.

Es versichert Sie:

Ihr nächster Schritt

Sie sind noch nicht versichert? Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

i